Türöffnung 20:30 Uhr
Start 21:15 Uhr
Datum Sa, 23.02.2019
Musikstil Indie
Alter 16+
Eintritt 25.-
Türöffnung 20:30 Uhr
Start 21:15 Uhr
Datum 23.02.2019
Musikstil Indie
Alter 16+
Eintritt 25.-


GARDA (D)

Nachdem Garda mit „Die, Technique, Die“ (2008) und „A Heart of a Pro“ (2012) quer durch Europa und Japan getourt ist, stellt die sechsköpfige Band aus dem Erzgebirge nun ihr brandneues Projekt „Odds“ vor: ein opulentes Album, das zwischen fragilen Folkmomenten und orchestralen Streicher- und Bläsersätzen pendelt. Folk, Americana und detailversessene Popsongs finden sich auf diesem dritten Album der Band ebenso wie epische Balladen.

Visions.de
Songs, die durch tiefste Täler wandern ohne dabei weinerlich zu wirken. Zurückgelehnter als Sophia, gefestigter als Conor Oberst, leiser als Damien Rice.

Plattentests.de (Album der Woche)
Das klingt mal nach The National, mal nach Bright Eyes – und doch immer eigen. Garda sind eine der besten Indie-Bands aus Deutschland. Mehr denn je.

Bedroomdisco.de (Album der Woche)
Odds ist hin und wieder unbequem, nur um einen dann doch versöhnlich die Hand zu reichen und wärmend den Arm um die Schulter zu legen. Nur das leichte Zwicken am Ende, das bleibt.

Glitterhouse (Platte der Woche)
…Auch die Trommeln vergessen ihre treibende Wirkung nicht, und so wird das liebevolle Leiden mitunter richtig tanzbar, sodass das Werk, das mit allen erdenklichen Elementen von Bright Eyes und Get Well Soon bestens ausgestattet startet, sogar in manchen Momenten in Lambchop’s wüsten Weiten schwebt, schließlich immer wieder in himmlischen Hymnen gipfelt, denn: Diese Wüste lebt, diese Kunst ist Gefühl, dieser Wohlklang verbindet Welten. Willkommen zur Schönheit der Ausgabe.


+ Support (TBA)

Förderer


UNSERE KONTOVERBINDUNG:
Kulturzentrum Wil
IBAN: CH26 8132 0000 0082 9275 6
BIC: RAIFCH22XXX