Türöffnung 19:30 Uhr
Start 20:00 Uhr
Datum Fr, 13.03.2020
Musikstil Metal
Alter 16+
Eintritt CHF 38
Türöffnung 19:30 Uhr
Start 20:00 Uhr
Datum 13.03.2020
Musikstil Metal
Alter 16+
Eintritt CHF 38


SUFFOCATION (USA), BELPHEGOR (AUT) & HATE (POL)

Europe Under The Black Death Metal Fire II:

Die legendären Bands und Nuclear Blast Label Kollegen Suffocation aus den USA und Belphegor aus Österreich schließen sich abermals für die zweite Ausgabe von «Europe Under the Black Death Metal Fire» der Flaming Arts Agency zusammen. Diesmal wird das Paket durch die bekannten polnischen Blasphemiker Hate verstärkt. Eine geballte Ladung Black- und Death-Metal welche am Freitag 13. März 2020 im Gare de Lion Wil SG zu erwarten ist!

Präsentiert von HardCorn und Gare de Lion.

Suffocation, die vor über 30 Jahren in New York gegründet wurden, gehören zu den Pionieren des Death Metal weltweit. Nu-Metal Bands wie Slipknot berufen sich auf den Einfluss von Suffocation. Auf dieser Tournee werden sie Songs ihres neuesten Albums „…Of the Dark Light“ präsentieren, das von dem weltbekannten Produzenten und Ingenieur Chris „Zeuss“ Harris (Hatebreed, Suicide Silence) gemischt und gemastert wurde, sowie Hits aus den früheren Alben. Dies ist auch eine großartige Gelegenheit die Band live mit dem neuen Sänger Ricky Myers zu erleben.

Seit 1993 liefern Belphegor aus Salzburg, benannt nach dem gleichnamigen Dämon, ihren ausgewählt teuflischen Musikstil. Über die Jahre folgte ein Album nach dem anderen. Die Texte der Band erforschen unermüdlich die dunkelsten, düstersten Teile der Dämonologie, der Hexerei und des großen Teufels selbst. «EUBDMF» ist der perfekte Zeitpunkt, um die Band mit Tracks von ihrer letzten Platte „Totenritual“ zu erwischen, bevor sie ins Studio gehen, um das neue Album aufzunehmen, das 2020 erscheinen soll.

Die legendären Todesgötter Hate aus Warschau haben vor kurzem im Juni 2019 ihr neues Werk „Auric Gates of Veles“ über Metal Blade Records veröffentlicht und bieten den Europäern nun an, das Album in einem massiven Line-up live zu erleben. Das 11. Studioalbum von Hate ist dunkler denn je und die Melodien werden definitiv dafür sorgen, dass die Menge in einer höllisch heissen Atmosphäre versengt.

Förderer

Kontoverbindung

Konto 90-2163-8 / IBAN: CH26 8132 0000 0082 9275
Kulturzentrum Wil, Silostrasse 10, 9500 Wil SG